Suche

Suchergebnisse


Online,
17. November 2022

Nachverdichtung durch Aufstockung im Bestand – Potenzialanalyse und rechtlicher Rahmen

Online-Seminar

Wie eine Potentialanalyse für die Dachentwicklung aussehen kann und welche rechtlichen Anforderungen zu beachten sind, wird im Rahmen der Veranstaltung dargestellt und diskutiert.

12. Oktober 2022 - 14. Oktober 2022

Marktredwitzer Bodenschutztage

Die diesjährigen Marktredwitzer Bodenschutztage bieten Gelegenheit, Synergien, Konflikte und Lösungsansätze im Boden- und Naturschutz aufzuzeigen und zu diskutieren.

29. September 2022

Städtebauliche Instrumente zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum

Dieses Online-Seminar vermittelt fundierte Kenntnisse der verschiedenen städtebaulichen Instrumente, sowie deren Möglichkeiten und Grenzen im Hinblick auf eine sozial gerechte Wohnraumversorgung.

28. September 2022

Stadt – Land – Region: Strategien für gleichwertige Entwicklung jenseits der Schwarmstädte

Unsere 76. Jahrestagung fokussiert ein Thema, das im derzeitigen öffentlichen und politischen Diskurs häufig zu kurz kommt, wiewohl ihm sowohl für die Entspannung überhitzter Wohnungsmärkte in vielen Stadtregionen als auch für eine stabile Entwicklung strukturschwächerer und ländlicher Regionen eine große Bedeutung zukommt.

14. Juli 2022

Innenentwicklung in der Schweiz

Der Schweizer Raumplanungsverband hat die Wissensplattform densipedia.ch ins Leben entwickelt. Die Website präsentiert gute Beispiele der Innenentwicklung im Nachbarland, erklärt Fachbegriffe und Werkzeuge der Raumplanung.

Schleswig-Holstein,
29. Juni 2022

Thema "Fläche" im Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung in Schleswig-Holstein

„Wir wollen die Flächenversiegelung reduzieren“ lautet eines der Ziele des Koalitionsvertrags. Dabei sollen zum Ausgleich des Flächenneubedarfs aufgegebene bebaute Flächen renaturiert oder zumindest entsiegelt werden. Spannend ist wie genau eine solche angekündigte bessere Flächenbilanzierung aussehen wird.

Nordrhein-Westfalen,
29. Juni 2022

Thema "Fläche" im Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen soll bis 2040 klimaneutral werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei eine nachhaltige Raumentwicklung und flächensparende Entwicklung der Bedarfe für das Wohnen, Industrie, Gewerbe und Infrastruktur so der Koalitionsvertrag. Die „Ermöglichungsplanung“ steht hierbei als Schlüsselbegriff für die Umsetzung der Transformations- und Umbauaufgaben sowie deren beschleunigte Umsetzung im Sinn einer Trendwende in der Landesplanung.

Schleswig-Holstein,
10. Juni 2022

Update zum nachhaltigen Flächenmanagement in Schleswig-Holstein

Zur Umsetzung des Ziels, die Flächenneuinanspruchnahme auf 1,3 ha am Tag bis 2030 zu reduzieren, hat die die damalige Landesregierung im Januar 2021 das Projekt „Nachhaltiges Flächenmanagement“ beschlossen. Hierbei arbeiten Innen-, Umwelt- sowie Wirtschaftsministerium eng zusammen.

Deutschland,
3. Juni 2022

Weiterentwickeltes Siedlungsflächenmonitoring mit INCORA

Der Name INCORA steht für das Projekt „Inwertsetzung von Copernicus-Daten für die Raum-beobachtung“. Das im Rahmen des Projektes entwickelte Dashboard https://incora-flaeche.de visualisiert auf Basis verschiedener Datensätze Informationen zur Landbedeckung und zur Flächeninanspruchnahme in Deutschland.

Filtern nach Schlagwörtern