Suche

Suchergebnisse

Bayern,
19. Februar 2021

Wettbewerb "Flächenbewußte Kommune" in Bayern gestartet

Bis zum 14.05.2021 können sich bayerische Städte und Gemeinden auf das Gütesiegel „Flächenbewusste Kommune“ der Bayerischen Staatsregierung bewerben.

Bayern,
15. Oktober 2019

Evaluierung der Innenentwicklung im Oberen Werntal

In der Allianz Oberes Werntal sind 46 Dörfer in zehn Gemeinden im Nordwesten Bayerns (Landkreis Schweinfurt und Landkreis Bad Kissingen) zusammengeschlossen.

Bayern,
2. September 2019

Flächensparoffensive Bayern

Die Bayerische Staatsregierung hat am 16. Juli 2019 eine breit angelegte Flächensparoffensive beschlossen, um den Flächenverbrauch im Freistaat (derzeit 12 ha täglich) wirksam zu reduzieren. So soll eine Ziel- und Richtgröße von fünf Hektar pro Tag für die erstmalige planerische Inanspruchnahme von Freiflächen im Außenbereich für Siedlungs- und Verkehrszwecke in das Bayerische Landesplanungsgesetz (BayLplG) aufgenommen werden.


Bayern,
9. April 2018

Volksbegehren gegen den Flächenverbrauch in Bayern?

„Betonflut eindämmen. Damit Bayern Heimat bleibt.“ Unter diesem Motto steht eine Bewegung für ein Volksbegehren gegen die erhebliche Flächeninanspruchnahme in Bayern.

Bayern,
16. August 2016

Bayern: Flächensparen im Fränkischen Süden

14 Gemeinden im südlichen Landkreis Würzburg arbeiten in der Allianz Fränkischer Süden zusammen.

Werneck spart sich Neubaugebiet...

...dank Kataster

Das hat sich richtig gelohnt: die Gemeinde Werneck (10.600 Einwohner) recherchierte 260 Baulücken mit 22 ha Grundstücksfläche – davon könnten 52 Grundstücke sofort bebaut werden.

Markt Zellingen kalkuliert mit Weitblick

Kommunen rechnen mit dem FolgekostenSchätzer

Wie viele Bauplätze brauchen wir wirklich? Wie teuer wird die Infrastruktur für das geplante Baugebiet, und welche Folgekosten belasten Kommune, Bürger und Grundstückseigentümer dauerhaft? Markt Zellingen rechnet mit der innovativen Software FolgekostenSchätzer nach.

Aalen: Innenentwicklung mit Manager …

… und Anreizen für Grundstückseigentümer

Die Stadt Aalen forciert ab dem Jahr 2017 ihre Aktivitäten der Innenentwicklung mit einem maßgeschneiderten Förderprogramm. Ein Innenentwicklungsmanager koordiniert und vernetzt Planer und Eigentümer, um die städtischen Ziele der Innenentwicklung wirksam zu realisieren.

Vitalitäts-Check für Innenentwicklung in Bayern

Analysewerkzeug liefert Grundlagen für Strategieentwicklung

Ein datenbankgestützter Vitalitäts-Check zur Innenentwicklung unterstützt kleine Gemeinden dabei, die bauliche, funktionale und soziale Situation zu analysieren, um daraus Schlussfolgerungen für eine zukunftsfähige Gemeindeentwicklung abzuleiten.

Filtern nach Schlagwörtern

Filtern nach Land