Termine

Online,
18. März 2021

Bauland-Dialog Nordrhein-Westfalen 2021: Entwicklung erleichtern

Tagung und Dialog digital

Flächenentwicklung zum Bauen und Wohnen zu erleichtern und die richtige Nutzung am richtigen Ort zu ermöglichen sind die großen Ziele der Veranstaltung. Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, lädt daher ein, die Bau.Land.Leben-Werkstatt zu besuchen, die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten zu nutzen und pragmatische Wege aus der kommunalen Praxis heraus kennenzulernen – um die Baulandentwicklung verantwortungsvoll voranzubringen und zu beschleunigen.

Online,
22. April 2021

BauGB- und BauNVO-Novelle 2021 für Hessen

Das Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen der Planung und Zulassung von Vorhaben ist für die tägliche kommunale Verwaltungsarbeit unerlässlich. Diese Rahmenbedingungen werden sich durch das Baulandmobilisierungsgesetz maßgeblich verändern. Die Änderungen sind dabei stets im Kontext anderer bundes- und landesrechtlicher Regelungen zu sehen.

Bayreuth,
23. April 2021 - 9. Oktober 2021

Zertifikatskurs "Flächensparende Gemeindeentwicklung"

Instrumente, Strategien und gute Kommunikation auf dem Weg in die flächensparende Kommune

Wo sehen Sie Ihre Kommune in zwei, fünf oder zehn Jahren? Haben Sie es geschafft, Ihre Kommune lebendig zu halten? Kennen Sie die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger und können Sie diese befriedigen? Gibt es einen guten Zusammenhalt und ein attraktives Angebot für Jung und Alt, das die Lebensqualität steigert?

Online,
6. Mai 2021 - 7. Mai 2021

3. Baurechtstage Nordrhein-Westfalen

Aktuelles zum öffentlichen Bau- und Planungsrecht

Das Wissen um die rechtssichere Planung und Steuerung der gemeindlichen Entwicklung ist für die tägliche Arbeit aller mit der Stadtplanung befassten unerlässlich. Dabei ändern sich die Auf-gaben- und Problemstellungen im Laufe der Zeit erheblich: Neue Gesetzesregelungen, Gerichtsentscheidungen und gesellschaftliche Herausforderungen erfordern ein breites und aktuelles planungsrechtliches Wissen.

Online,
20. Mai 2021

BauGB- und BauNVO-Novelle 2021 für Nordrhein-Westfalen

Das Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen der Planung und Zulassung von Vorhaben ist für die tägliche kommunale Verwaltungsarbeit unerlässlich. Diese Rahmenbedingungen werden sich durch das Baulandmobilisierungsgesetz maßgeblich verändern. Die Änderungen sind dabei stets im Kontext anderer bundes- und landesrechtlicher Regelungen zu sehen.

Online,
16. Juni 2021

BauGB- und BauNVO-Novelle 2021 für Baden-Württemberg

Das Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen der Planung und Zulassung von Vorhaben ist für die tägliche kommunale Verwaltungsarbeit unerlässlich. Diese Rahmenbedingungen werden sich durch das Baulandmobilisierungsgesetz maßgeblich verändern. Die Änderungen sind dabei stets im Kontext anderer bundes- und landesrechtlicher Regelungen zu sehen.

19. Januar 2021 - 18. Juni 2021

AquaConSoil 2021

International Conference on Sustainable Use and Management of Soil, Sediment and Water Resources

AquaConSoil 2021 goes digital: 2021 will be a year full of AquaConSoil! Instead of a week-long conference as we used to have, we will embark on a journey that involves a series of webinars and other digital activities, starting on January 19th, 2021.

Geneva,
23. August 2021 - 27. August 2021

Eurosoil 2021

Connecting People and Soil

Eurosoil 2021 objective is to bring together leading research scientists working on soil related topics and stakeholders dealing with issues of public concern such as soil degradation and consequences of climatic changes. The important bridging role of soil practitioners to translate scientific knowledge into practice will be emphasized.

Dresden,
22. September 2021 - 24. September 2021

IÖR-Jahrestagung 2021

Raum & Transformation

Transformationen beschreiben tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel. Mit der globalen human-ökologischen Krise ist ein solcher Wandel dringend notwendig geworden, insofern das Überschreiten der planetaren Grenzen menschliches Dasein und soziale Gerechtigkeit dauerhaft gefährdet.