Termine

Karlsruhe,
2. April 2019 - 4. April 2019

REAL CORP 2019

Is this the Real World? "Perfect Smart Cities" vs. "Real Emotional Cities"

24. internationale Konferenz zu Stadtplanung und Regionalentwicklung in der Informationsgesellschaft GeoMultimedia 2019

Dresden,
8. April 2019 - 9. April 2019

DFNS 2019

11. Dresdner Flächennutzungssymposium

Informieren Sie sich zu aktuellen Trends der Flächennutzungsentwicklungen und diskutieren Sie mit Experten.

Leipzig,
10. April 2019

Die Reduzierung oder Aufhebung von Baurechten

Die Umsetzung städtebaulicher Konzepte durch Bauleitplanung und ihre Sicherungsmittel (Veränderungssperre und Zurückstellung) erfordern nicht selten die Reduzierung oder sogar den Entzug bestehender Baurechte. Das stellt besondere Anforderungen an die sachgerechte Abwägung.

Berlin,
11. April 2019

Die Reduzierung oder Aufhebung von Baurechten

Die Umsetzung städtebaulicher Konzepte durch Bauleitplanung und ihre Sicherungsmittel (Veränderungssperre und Zurückstellung) erfordern nicht selten die Reduzierung oder sogar den Entzug bestehender Baurechte. Das stellt besondere Anforderungen an die sachgerechte Abwägung.

Berlin,
6. Mai 2019 - 8. Mai 2019

Baulandbereitstellung- Städtebauliche Umlegung- Flächenmanagement

Aktuelle Strategien & Projekte, Erfahrungsaustausch

Die Bereitstellung und Mobilisierung von Bauland ist der Schlüsselfaktor, um die aktuellen wohnungspolitischen Ziele zu erreichen. Die Veranstaltung zeigt das hierzu zur Verfügung stehende Instrumentarium auf, das anhand von ausgewählten Referaten praxisnah vertieft wird.

Aschaffenburg,
15. Mai 2019 - 16. Mai 2019

Altlastensymposium 2019

Das praxisorientierte Programm umfasst eine vielfältige Themenpalette, die in sechs Vortragsblöcken vorgestellt und diskutiert werden soll.

Hamburg,
22. Mai 2019

Erfahrungsaustausch Urbanes Gebiet

Dem bislang eher theoretischen geführten Diskurs über das Urbane Gebiet soll ein Erfahrungsaustausch aus der Praxis für die Praxis entgegengesetzt werden, der bereits erkannte Probleme aufgreift, Lösungen entwickelt und die Zukunftsfähigkeit des neuen Baugebietstypus erörtert.

Antwerpen, Belgien,
20. Mai 2019 - 24. Mai 2019

Sustainable Use and Management of Soil, Sediment and Water Resources

15th International Conference

AquaConSoil2019 will take place in the cultural capital of Flanders. Antwerp is both a bustling industrial port city and an outstanding historic centre for Belgian craftwork and artistry. It will host delegates from research institutes and universities, governmental and consultant organisations and from industry. AquaConSoil is organized by Deltares, in cooperation with a Flemish consortium under the lead of VITO / VLAKWA and OVAM.

Berlin,
3. Juni 2019

Praxis-Check "Urbanes Gebiet"

Werkstattberichte und Erfahrungsaustausch

Urbane Gebiete dienen dem Wohnen sowie der Unterbringung von Gewerbebetrieben und sozialen, kulturellen und anderen Einrichtungen, die die Wohnnutzung nicht wesentlich stören. Die Nutzungsmischung muss nicht gleichgewichtig sein. Mit dieser Zweckbestimmung des im Juni 2017 neu eingeführten Baugebietstyps sind große Erwartungen verbunden worden. Es soll besser gelingen, gemischte, urbane Stadtstrukturen mit einem Nebeneinander von Wohnen und Gewerbe in unmittelbarer Nachbarschaft zu schaffen. Die Erdgeschosszonen sollen wie in der lieb gewonnenen gründerzeitlichen Stadt zumindest teilräumlich wieder durch Läden, öffentliche und private Dienstleistungen sowie kulturelle Angebote belebt werden. Auch soll der Umgang mit Lärmvorbelastungen aus angrenzenden Gebieten erleichtert werden. Schließlich sollen auch Gebiete mit hoher baulicher Dichte ermöglicht werden.

Düsseldorf,
4. Juni 2019

Filtern nach Themenfeldern