DFNS 2022: Dresdner Flächennutzungssymposium

Call for Papers und Workshops
14. Juni 2022 bis 15. Juni 2022

Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie Ihre jüngsten Ergebnisse und Entwicklungen aus Wissenschaft oder Praxis vor. Melden Sie dafür einen Vortrag, ein Poster oder ggf. auch einen Themenworkshop an.

Die Begrenzung der Flächenneuinanspruchnahme ist zwar von zentraler Bedeutung für die Nachhaltigkeitstransformation, aber eine noch immer ungelöste Herausforderung. Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) lädt darum herzlich ein, sich zu Visionen und aktuellen Entwicklungen in der Flächenpolitik, des Flächenmanagements sowie einer nachhaltigen Entwicklung von Städten und Gemeinden zu informieren und diese mit ausgewiesenen Experten zu diskutieren.

 

Call for Workshops

Workshops ergänzen das Vortragsprogramm. Sie ermöglichen eine breite und intensive Diskussion von Problemen und neuen Lösungsansätzen nach einem kurzen Impulsvortrag. Gut wäre die parallel Einreichung eines Vortrages. Bitte melden Sie Ihr Thema an, dass Sie gern diskutieren würden. Besonders interessierende Themen sind:

  • Welche Potenziale haben die zunehmend frei verfügbaren ALKIS-Katasterdaten für Analyse- und Monitoringprozesse?
  • Welche Einflüsse haben die ATKIS- bzw. ALKIS-Migration zur GeoInfoDok NEU auf das Flächenmonitoring?
  • Monitoring von SDG-Zielen, insbesondere der Flächeninanspruchnahme
  • Probleme des Monitorings und der Analyse von Bauleitplänen
  • Welche Daten, Informationen und Indikatoren fehlen der Planung besonders?

Beitragseinreichung – Vorträge, Poster, Workshops

Sie aus Wissenschaft und Praxis sind eingeladen, sich mit eigenen Vorträgen und Postern zu den vorgenannten Themen ins DFNS einzubringen.

Ihr Abstract sollte 250 - 300 Wörter umfassen und das Problem, die Fragestellung, Ergebnisse und Schlussfolgerungen prägnant darstellen. Ein aussagekräftiger Titel sollte den Beitragsinhalt adäquat widerspiegeln. Da die Veröffentlichung der Beiträge in der Buchreihe "Flächennutzungsmonitoring" geplant ist, werden neue, unveröffentlichte Beiträge präferiert.

Über die Annahme als Vortrag oder Poster entscheidet das Programmkomitee bis 28. März 2022.

Die Annahme des Beitrages ist an eine verbindliche Anmeldung zum Symposium sowie die spätere Einreichung des Beitrages für die Buchserie "Flächennutzungsmonitoring" gebunden! Die Vorträge werden nach dem Symposium im Internet im "Monitor der Siedlungs- und Freiraumentwicklung" bereitgestellt.

Anmeldeschluss für Vorträge, Poster oder Workshops ist der 18. März 2022.

Veranstalter

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR)

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel de Saxe
Neumarkt 9
01067 Dresden

Veröffentlichungen und weiteres Material