Blaibach: Tradition trifft Moderne

3_1_13_blaibach_ort-schafft-mitte.jpg

Ortskern Blaibach
Ortskern Blaibach
Moderne Architektur für die Neugestaltung des Ortskerns

Die Gemeinde Blaibach entwickelt mit Hilfe eines Architekten, einem Modellvorhaben und einer großen Portion an Entschlossenheit einen neuen Dorfkern. Dabei wird die traditionelle Funktion der Gebäude mit moderner Architektur vereint.

Acht Gebäude im Ortskern der Gemeinde Blaibach in der Operpfalz standen bis zum Jahr 2010 leer oder waren unternutzt. Gemeinsam mit Immobilieneigentümern, Gewerbetreibenden und Bewohnern wurden Konzepte erstellt, um diese Flächen und Gebäude neu in Wert zu setzen und zu gestalten. Unterstützung fand man auch in der Interessengemeinschaft „HAUS.PATEN“ und durch das bayerische Städtbau-Modellprojekt „Ort schafft Mitte“.

Im Fokus der Zusammenarbeit lag, ein neues Bürgerhauses zu schaffen, ein altes Bauernhaus zu restaurieren und umzugestalten und ein Konzerthaus zu bauen. Dabei spielte der Münchner Architekt Peter Haimerl eine tragende Rolle. Als Initiator für die Gemeinde und Hauptplaner schuf er durch das neue Konzerthaus im Ortskern einen „Leuchtturm des Ortes“.

Dem modernen Konzerthaus musste das alte Bäckerhaus mitten im Ortskern weichen. Wo früher eine alte, verlassene Hausruine stand, thront heute ein futuristisch anmutendes Bauwerk aus Granitstein, das Platz für 200 Besucher bietet. Die etwas untypische Architektur fügt sich in den Ortskern ein und schafft eine neue Mitte.

Ein leerstehendes Bauernhaus gegenüber der Kirche wurde ebenfalls umgestaltet, diesmal ohne vorherigen Abriss der alten Hausstruktur. Der Abriss des Gebäudes hätte mehr an Kosten verschlungen als eine „Um“- und „Neunutzung“ als Bürgerhaus. Das Bauernhaus wurde wärmedämmend ummantelt und das Dach mit umweltbewussten Dachschindeln saniert. Auch weitere Häuser, z. B. das Haus Späth und das Waldlerhaus wurden umgebaut.

Aber nicht nur für die Einheimischen ist die Gestaltung des neuen Dorfkernes ein Gewinn, auch für den Tourismus entsteht ein großer Pluspunkt. Durch die verschiedenen kulturellen und musikalischen Angebote werden wieder mehr Gäste in den Ort gelockt und die Ortsmitte mit Leben erfüllt.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Gemeinde Blaibach
Kirchplatz 6
93476
Blaibach
+49 (0)9941/9450-0
Ortskern Blaibach

Auch interessant:

Luft nach innen!

Schild "Baugrundstück zu verkaufen" auf einer Baulücke
Viele Kommunen unterschätzen ihre Flächenreserven im Bestand
Eine Studie zeigt: In Deutschland gibt es 120.000 bis 165.000 ha ungenutzte Innenentwicklungspotenziale. Wie viele Hektar davon liegen in Ihrer Kommune? Ein genauer Blick auf den Bestand könnte sich lohnen.

Vorfahrt für Innenentwicklung

Fachwerkhäuser im Stadtzentrum von Quedlinburg
Aktive Kommunen gefragt
Was macht man, wenn Innenstädte und Ortskerne veröden, immer mehr Geschäfte und Häuser leer stehen? Wie können Kommunen diese ‚Kern-Flucht' stoppen oder womöglich sogar eine Trendwende einleiten?

Bürgerfonds stärken Ortszentren

Bleicherode
Erhalt, Sanierung und Nutzung von historischen Fachwerkgebäuden
Stadtentwickler und lokale Bürgergruppen erproben einen „Bürgerfonds“ als Finanzierungsmodell, um historische Bausubstanz in zentraler Lage von Fachwerkstädten zu sanieren und neu zu nutzen.

Youngstown 2010

Brownfield in Youngstown
Rückbau: von Grau zu Grün!
In Youngstown, einer Stadt im US-Bundesstaat Ohio, schrumpfte die Bevölkerung um fast 50 %. Die Stadt hat sich dem Problem gestellt.

Flächensparende Industrie- und Gewerbeentwicklung

Gewerbegebiet
Wirtschaftliches Wachstum trotz Flächensparen?
Die Wirtschaft in Deutschland wächst – und damit auch die Fläche, die für die Industrie- und Gewerbeentwicklung benötigt wird. Mit den richtigen Strategien sind wirtschaftliches Wachstum und Flächensparen vereinbar.

„Dorf und Du“ im Wetterau-Kreis

Marktplatz Butzbach
Drei hessische Pilotgemeinden schaffen Lebensqualität in ihren Zentren
Die hessischen Gemeinden Butzbach, Nidda und Ortenberg nutzen ihr Potenzial an Wohngebäuden und öffentlichen Einrichtungen und entwickeln eine Strategie für nachhaltige Ortsentwicklung in der Region Wetterau/Oberhessen.